Alle Artikel in: Aktuelles

Jahreszeitenkonzert „Winter“ der Vestischen Vokalsolisten

Eine Reise, ein Abenteuer, eine Liebe Das junge Protagonistenpaar will sich durch die winterliche Landschaft auf Wohnungssuche begeben, doch die frisch verheiratete Ehefrau ruft sich die Erfahrungen mit ihrem „Ex“ in Erinnerung, welche nicht die besten gewesen sein können: „Die Freude der Liebe dauert kaum einen Moment, Liebeskummer besteht ein Leben lang.“ Bevor sie sich mit ihrem jetzigen Ehemann auf den Weg macht, schenkt ihre Mutter ihr einen Rosenkranz, der sie begleiten und beschützen soll. Wir begleiten die Eheleute auf ihrer Reise, die gefüllt ist mit etlichen abenteuerlichen Begegnungen. So treffen beide am Flu ssufer auf eine über die nie vergehende Liebe zu zweit philosophierende Lebedame, auf Schleppkähne, Lastenkähne ohne autonomen Antrieb bewegt durch zugkräftige Kerle, gecoacht durch mantrahafte Gesänge des Anführers, auf eine flatterhafte Schauspielerin sowie auf eine mitteilungsfreudige rüstige Spannerin, die beobachtet, wie aphrodisierend ein Tamburin auf Liebesleute wirkt! Wenn Sie jetzt neugierig geworden sind und auch noch Lust auf ein paar weihnachtliche „Musikhäppchen“ gegen Ende des Programms haben: den ganzen inszenierten Lieder– und Arienabend mit Werken von Martini, Nevin, Fauré, Millöcker, Mendelssohn, …