Gitta Witzke

Fotostrecke...

"Das Wesentliche fehlt"
Acrylbilder und Kleinplastiken

Ausstellungsdauer: 10.09.2016 - 25.09.2016
Eröffnung: Freitag, 10.09.2016 um 17 Uhr
Begrüßung: Jens Blome - Vorsitzender des Fördervereins-
Einführung: Dr. Falko Herlemann - Kunsthistoriker

Öffnungszeiten:
Mittwochs und Samstags 15:00 - 18:00 Uhr
Sonntags 14:00 - 17:00 Uhr



Gitta Witzke zeigt hier aus ihrer Werkreihe „Überraschungsbilder“ grossformatige Acrylbilder, die durch Überraschungseier angeregt wurden, genauer: Durch die kleinen Aufkleber, die den Plastikeiern oft beigefügt sind.
Gitta Witzke interessiert sich nicht etwa für die bunten Motive, sondern für die Ränder, die nach dem Abziehen der Klebebilder zurückbleiben, also eigentlich Abfall sind.
Diese gibt sie in fotorealistischer Malerei wieder.
So werden die Überraschungsbilder zu Bildrätseln: Das Wesentliche fehlt.

Zur Eröffnung der Ausstellung ist eine Überraschung geplant, die mit Kleinplastiken zu tun hat, die ebenfalls zu sehen sind.