Flugkörper 2010
Grundmann & Langowski
19. März - 10. April 2011
Fotografie
Fotostrecke...
Die Ausstellungseröffnung war am Samstag, den 19. März 2011 um 17.00 Uhr.
Einführung: Hans-Jörg Loskill, Kulturredakteur a.D.

____________________________________________________________________________

Biografie / Dieter Grundmann Fotografie

1941 geboren in Breslau
1945 Flucht durch Kriegsereignisse nach Gelsenkirchen
1958 Handwerkslehre zum Fotografen
1966 Studienabschluss Fachhochschule für Fotografen in Köln bei Professor H. Wedewardt
1967-70 Lehrtätigkeit in der Gewerbeschule Gelsenkirchen
1970-74 Freiberuflich Pressefotograf
1979 Mitglied im Wirtschaftsverband bildender Künste, Essen
1980-89 Reise in das Land meiner Vorfahren
Reisen und Aufenthalte in England, Finnland und Israel
Immer das Ziel vor Augen, Vorurteile gegenüber Deutschland abzubauen, neue Sprachen und Menschen kennen zu lernen.
"Nur, wenn man sich versteht, kann es keine Kriege mehr geben." (Vermächtnis meines Vaters)
Einzelausstellungen (Auswahl)
1967 Gelsenkirchen "Berlin die gefangene Stadt"
1984 Gelsenkirchen " Emanzipierte Frauen"
1985 Gelsenkirchen Einzelausstellung einer journalistischen Fotoserie "Leben in Poland" im Rathaus.
Gemeinschaftsausstellungen (Auswahl)
1972 Essen "Szene Rhein-Ruhr"
1973 Recklinghausen "Forum junger Kunst"
1977 Bonn "Die Landschaft"
1977 Kunstpreis Oberhausen und Ausstellung
"Das Revier hat Faszination!?"
1979 Essen, Debütausstellung im Forum bildender Künstler
Auszeichnungen
1977 Kunstpreis Oberhausen
1993 Goldmedaille bei "international Colour Art competition"
1994 Verleihung "European Master Award" in Holland

Prinzip und Grundlage meiner Arbeit:
Man sieht nicht nur mit dem Herzen gut,
man fotografiert auch nur mit dem Herzen gut.
Mit dem Medium Fotografie möchte ich immer Abbilder,
nie Zerrbilder machen, also Gleichnisse der Wirklichkeit.


Biografie / Karl-Heinz Langowski

1931 geboren in Gelsenkirchen
1947-50 Handwerkerlehre
1962 Meisterprüfung
seit 1967

zahlreiche öffentliche und private Aufträge für Wandgestaltungen und Kunst im öffentlichen Raum

1970

Gebrauchsmusterschutz für entworfenes Spielzeug, Patentamt München

seit 1975

Mitglied im Kunstverein Gelsenkirchen e.V.

1977+86

Mitarbeit an Kunstaktionen des Kunstvereins Gelsenkirchen (K)

1982+83

Aktion ‚Künstler gestalten Plakatwände’, Gelsenkirchen (K)

1988

1. Preis der Stadt Gelsenkirchen im Wettbewerb ‚Kunst am Bau’, Gertrud-Bäumler-Realschule
4. Preis der Stadt Gelsenkirchen im Gestaltungswettbewerb ‚Parkstadion’
1. Preis der Stadtwerke Gelsenkirchen im Wettbewerb ‚Kunst am Bau’, Motorenheizkraftwerk

1999

‚Cultural Village of Europe’ Wijk aan Zee (NL), 10 Künstler aus 10 europäischen Ländern bauen Skulturen

Seit 1960 zahlreiche Ausstellungen im In- und Ausland.